5.2 Aufgaben des Elternbeirates

 

Zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres neu gewählt, vertritt er die Interessen der Erziehungsberechtigten gegenüber dem Träger der Einrichtung. Er tritt dann zusammen, wenn Notwendigkeit besteht; wenn Eltern, Erzieherinnen, der Träger oder der Elternbeirat selbst ein Anliegen haben. Die/der Vorsitzende legt in Zusammenarbeit mit der Kindergartenleitung die Tagesordnung fest, lädt die Mitglieder rechtzeitig ein und leitet die Sitzung. Der Elternbeirat informiert die Elternschaft per Brief bzw. Aushang über seine Arbeit und deren Ergebnisse. Die Mitglieder des Elternbeirates sind ehrenamtlich tätig.

 

⇒  Was macht der Elternbeirat?